Serpentin stammt von lateinisch serpens = Schlange nach dem Schlangenhaut-ähnlichen Aussehen und der im Mittelalter postulierten Wirkung gegen Schlangengift.

Serpentin bewirkt Schutz durch Abgrenzung und beruhigt bei Nervosität und Stress. Er hilft Stimmungsschwankungen auszugleichen und vermittelt inneren Frieden.

Körperlich gleicht Serpentin Herzrhythmusstörungen aus und hilft gegen Magnesium-Mangelerscheinungen, Übersäuerung, Nieren- und Magenbeschwerden. Er wirkt krampflösend.

Zurück zum STEINFINDER

 

BENEVOLENTI mit Serpentin:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.