Pyrit bedeutet Feuerstein, da er beim Anschlagen Funken sprüht und schon in der Steinzeit zum Feuermachen verwendet wurde. Da „das Feuer in ihm wohnt“, wurde er als magischer Stein zu Amuletten verarbeitet und als erwärmender Stein heilkundlich verwendet.

Pyrit weckt Ideenreichtum und Kreativität, wirkt Erschöpfungszuständen entgegen und hilft bei fehlendem Selbstbewusstsein, Ängsten und seelischer Anspannung. Er fördert die Selbsterkenntnis und bietet so die Chance für Offenheit und Ehrlichkeit, er verdeutlicht die Ursache bestimmter Lebenssituationen und Krankheiten und ermöglicht daher die notwendigen Veränderungen.

Körperlich klärt Pyrit unklare Symptomatiken und bringt die ursächlichen Krankheitssymptome hervor. Er wirkt schmerzlindernd und krampflösend.

Zurück zum STEINFINDER

 

BENEVOLENTI mit Pyrit: